CANTIAMO

CantiamoHP

1985 als Jugendchor gegründet, ist Daniel Sans seit August 2021 der Dirigent von CANTIAMO.

Musikalisch neue Wege, attraktive Projekte und anspruchsvolle Chorarbeit führen zu immer neuen Ideen und außergewöhnlich interessanten Konzerten, die viele Menschen und vor allem junge Leute ansprechen.
Die Literatur reicht bis zur zeitgenössischen Chormusik – a cappella, mit Klavier- Orgelbegleitung, mit Rock-Band und großem Symphonieorchester.

2Diese Telefonnummer ist geschützt. Bitte aktivieren Sie JavaScript, um sie zu sehen. führte CANTIAMO gemeinsam mit dem Konzertchor Bergisch Gladbach, dem Kourionorchester Münster und International Brass das Magnificat und das Gloria von John Rutter in Bergisch Gladbach und im DOLCE/Bad Nauheim auf. Die zweiten Aufführungen in Bad Nauheim standen jeweils unter dem Dirigat des Komponisten persönlich!

Durch Freude an der Musik, Begeisterungsfähigkeit der Chorsänger, chorgemeinschaftliches Engagement und der künstlerischen Kreativität der Leiterin entwickelte sich CANTIAMO in den letzten Jahren zu einem leistungsstarken Chor mit über 60 Sängerinnen und Sänger mit einer ungeheuren Dynamik.

Zu den herausragenden Erfolgen von CANTIAMO zählen erste Preise bei Wettbewerben und die Erlangung des Hessischen Chorpreises.

Als Teil des Jubiläumsprogramms 2Diese Telefonnummer ist geschützt. Bitte aktivieren Sie JavaScript, um sie zu sehen. hat der Chor CANTIAMO im 2019 zusammen mit dem Konzertchor Bergisch Gladbach und dem Kourion Orchester Münster unter der Leitung von Hermia Schlichtmann das Gloria aus der "Messa di Gloria" von Giacomo Puccini sowie das "Gloria" von Karl Jenkins aufgeführt.

 

Dirigentin:
seit 2021 Daniel Sans
2008-2020 Hermia Schlichtmann

Chorprobe:
Jeden Montag von 20:00-21:30 Uhr im Bürgerhaus Ockstadt

Auftritte:
Auftritte sind im Kalender enthalten

Kontakt:
Interessierte Sänger/innen werden gerne aufgenommen. Kontaktaufnahme über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.